Halsband aus BioThane – Hochwertig, langlebig und vielfältig

Ein Halsband ist ein Muss für jeden Hund, denn so behältst du deinen Vierbeiner im Griff und zugleich kann er sich frei bewegen. Deshalb ist der Kauf eines Halsbands häufig der erste Schritt, wenn du deinen Hund neu ausstatten möchtest. Im Handel triffst du auf eine große und bunte Auswahl, wobei es viele unterschiedliche Aspekte gibt, die du beachten musst. Immerhin ist es wichtig, dass das Halsband lange erhalten bleibt und für die nötige Sicherheit sorgt. Dabei gibt es ein Material, welches in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt ist: BioThane. BioThane ist ein künstliches Material, welches es aber leicht mit Leder und anderen Werkstoffen aufnehmen kann. Weshalb du dich gerade für ein BioThane Halsband entscheiden sollst, zeigen die Vorteile.

Was ist BioThane?

Seit vielen Jahren kann BioThane im Haustierbereich überzeugen, denn es wird nicht nur für Halsbänder verwendet, sondern auch für andere Produkte rund um Hunde, Pferde und Katzen. Vorher willst du aber wissen, um was es sich bei BioThane genau handelt. In erster Linie ist es ein Polyestergewebe. Bei Polyester handelt es sich um eine Chemiefaser, welche aus Polyethylenterephthalat (PET) hergestellt wird. Die Grundrohstoffe für die Herstellung sind Steinkohle, Kalk, Erdgas und Erdöl. Nach der Herstellung kann das Gewebe wie Baumwolle verarbeitet werden. Dadurch entsteht der erste Bestandteil von BioThane: das Polyestergewebe.

Polyester ist zwar schon an sich sehr robust und reißfest, doch gerade bei großen Hunderassen oder bei ständigen Belastungen könnte es dennoch zu Abnutzungserscheinungen kommen. Deshalb hört BioThane beim Polyestergewebe nicht auf, sondern jenes wird von einer Polymer-Schutzschicht ummantelt. Es handelt sich dabei um Kunststoff, wie du ihn aus vielen anderen Bereichen kennst. Natürlich ist das Ziel ein sehr robustes und langlebiges Material zu schaffen, gleichzeitig soll es aber auch einen hohen Tragekomfort bieten. Berührst du BioThane, fühlt es sich wie Leder an und sieht auch so aus. Von daher ist BioThane eine exzellente Alternative zu Leder.

Welche Vorteile bringt BioThane mit?

Nylon, Leder, Neopren oder doch Stoff? Es gibt Hundehalsbänder aus vielen unterschiedlichen Materialien, weshalb die Frage nahe steht, weshalb du dich für BioThane entscheiden sollst. Ein BioThane Halsband bringt aber etliche Vorteile mit, welche dem Werkstoff einen kometenhaften Aufstieg verschafft haben. Solltest du dir also unsicher sein, ob du und dein Vierbeiner mit dem High-Tech-Material glücklich werdet, schaut euch die Vorteile an.

Vorteil 1: Langlebigkeit

Der wohl größte Vorteil von einem Hundehalsband aus BioThane ist, dass es extrem haltbar und robust ist. Immerhin sind bereits die einzelnen Komponenten, Polyester und die PU-Ummantelung, getrennt voneinander sehr reißfest und langlebig. Da sie bei BioThane aber kombiniert werden, kannst du als Hundehalter noch mehr Stabilität und Sicherheit erwarten. Selbst, wenn sich dein Hund ordentlich in die Leine stemmt und du alle Kraft aufwenden musst, um ihn festzuhalten, wird es das BioThane Halsband mitmachen. Du musst dir keine Gedanken über einen erhöhten Druck machen, denn ehe das Material reißt, löst sich der Verschluss.

Vorteil 2: Langlebig

Die Robustheit sorgt dafür, dass dir das Hundehalsband aus BioThane lange erhalten bleibt. Bei vielen Materialien nehmen die Abnutzungserscheinungen mit den Jahren immer weiter zu. Es kommt zu feinen Rissen oder stark beanspruchten Stellen, die im schlimmsten Fall bei erhöhtem Druck zu reißen beginnen. Bei BioThane ist das nicht der Fall, denn selbst jahrelange Belastungen hinterlassen kaum Spuren. Schaust du dir das BioThane Halsband also einmal genau an, wirst du auch keine mikrofeinen Risse feststellen. Besonders praktisch ist ein BioThane Halsband für Junghunde, denn sie sind noch wilder und wollen die Welt erkunden. Also ziehen sie deutlich mehr an der Leine und somit dem Halsband.

Vorteil 3: Tragekomfort

Deinem Vierbeiner soll es gut gehen, weshalb du ihm kein Halsband umlegen möchtest, was unangenehm scheuert oder unbeweglich ist. Darüber musst du dir keine Gedanken machen, denn BioThane ist überraschend flexibel und angenehm zu tragen. Es scheuert nicht am Fell und/oder Haut des Hundes. Dabei ist es unwichtig, ob du einen langhaarigen oder kurzhaarigen Hund deinen Liebling nennst. Selbst, wenn das Halsband dauerhaft getragen wird, kommt es nicht zu irgendwelchen Problemen. Es bewegt sich angenehm mit und schränkt im Alltag nicht ein.

Vorteil 4: Nässe

Du bist unterwegs, dein Hund läuft gerade frei herum und es beginnt zu regnen. Nun möchtest du ihn an die Leine nehmen, doch das Halsband ist einfach zu rutschig und du hast Angst, dass dein Hund bei einem zu starken Zug aus dem Halsband schlüpfen könnte. Damit ist Schluss, wenn du dich für ein Hundehalsband aus BioThane entscheidest. Das Material ist für seine rutschhemmenden Eigenschaften bekannt, obwohl die Oberfläche überraschend glatt ist. Insofern musst du bei Feuchtigkeit nicht das Halsband wechseln, sondern auch jetzt begleitet dich BioThane sicher.

Vorteil 5: Pflegeleicht

Auch ein Halsband braucht regelmäßig Pflege. Immerhin kommt es mit unterschiedlichsten Verschmutzungen in Berührung, wie, wenn sich dein Liebling wieder einmal dazu entschieden hat, ein Bad im Schlamm zu nehmen. Glücklicherweise musst du nicht viel Zeit investieren, um das Band zu reinigen. Es ist überaus pflegeleicht und kann einfach unter lauwarmen Wasser abgewaschen werden. Bei hartnäckigem Schmutz kannst du zu etwas Spülmittel oder Seife greifen. Dem Material macht das nichts aus. Tipp: Das Trocknen des Materials ist nicht wirklich notwendig, aber mit einem sauberen Tuch schnell abgeschlossen.

Vorteil 6: Geruchsfrei

Gerade Materialien, wie Leder oder Stoff, nehmen Gerüche relativ schnell an. Damit sind nicht nur der Eigengeruch des Hundes, sondern auch alle Gerüche, womit er in Kontakt kommt, gemeint. Zum Beispiel ein Bad im Tümpel oder das Wälzen in irgendwelchen Hinterlassenschaften. Solche Gerüche bekommst du nur schwer wieder aus dem Material, sodass das Halsband irgendwann nur noch ein Fall für die Tonne ist. Anders bei einem Hundehalsband aus BioThane, denn es nimmt keine Gerüche an. Selbst, wenn du das Halsband für Tage in Essig einlegen würdest, würde es nicht danach riechen. Oder du kannst fremde Gerüche einfach abwaschen und schon riecht das BioThane Halsband wieder neutral. Das ist sehr angenehm bei Kuscheleinheiten, wo dir ansonsten der Duft in die Nase steigt.

Vorteil 7: Hygienisch

Das eigene Halsband kann eine Gefahr darstellen, denn darauf können sich Bakterien und Keime sammeln. Im schlimmsten Fall gelangen sie in den Körper deines Hundes und können hier Krankheiten auslösen. Darüber musst du dir aber bei BioThane keine Sorgen machen. BioThane zählt zu den hygienischsten Materialien überhaupt, denn es ist antibakteriell, schimmelfrei sowie hygienisch. Falls du es wünschst, kannst du sogar das BioThane Halsband desinfizieren. Das ist besonders sinnvoll, wenn dein Hund krank war und du jegliche Keime und Bakterien entfernen möchtest.

Vorteil 8: Nachhaltig

Hörst du künstliche Rohstoffe, denkst du sicherlich nicht daran, dass BioThane nachhaltig ist. Das ist aber der Fall, denn dank seiner zahlreichen Eigenschaften musst du eigentlich nur ein BioThane Halsband kaufen und es bleibt über das gesamte Hundeleben erhalten. Dementsprechend nimmst du Abstand von den Wegwerfprodukten, welche meist schon nach wenigen Monaten ersetzt werden müssen. Gleichzeitig ist ein Hundehalsband aus BioThane nachhaltig. Es wird auf tierische Felle verzichtet, sodass du sowohl der Umwelt als auch der Tierwelt einen Gefallen tust.

Vorteil 9: Preis

Im Vergleich zu manch anderen Materialien musst du bei BioThane zwar tiefer in die Tasche greifen, doch du solltest zukunftsorientiert denken. Die meisten Materialien haben nur eine kurze Lebensdauer und müssen deshalb mehrfach ausgetauscht werden. Das lässt die Kosten ansteigen. Investierst du aber einmal in ein hochwertiges BioThane Halsband, dann bleibt es dir lange erhalten. Du musst also nicht ständig neue Produkte kaufen, sondern nur einmal Geld ausgeben. Schon wirst du mit dem BioThane Halsband glücklich. Selbst, wenn du es nicht penibel pflegst und säuberst, geht es nicht kaputt.

Vorteil 10: Vielfalt

Der letzte Vorteil ist die enorme Vielfalt. Anfangs gab es nur wenige Farben, doch heutzutage kannst du Stunden damit verbringen, ein Hundehalsband aus BioThane zu finden, das zu dir und deinem Liebling passt. Zunächst gibt es etliche Farbtöne, von schlichtem Schwarz bis hin zu knalligem Pink. Aber auch verschiedene Texturen sind möglich. Beliebt ist die Imitation von Leder, sodass das BioThane wie Leder wirkt, aber seine eigenen Vorteile mitbringt. Aber auch Muster oder bestimmte Stanzungen sind möglich. Schau dich einfach im großen Sortiment um und greif zu, wenn dir ein BioThane Halsband gefällt!

Wie dick muss das BioThane Halsband sein?

BioThane gibt es in verschiedenen Stärken, welche darüber entscheiden, wie belastbar das Material ist. Im Normalfall kommen 2,5 Millimeter Stärke zum Einsatz. Es handelt sich dabei um den Standard. Grundsätzlich ist diese Dicke für alle Hunderassen ausreichend, doch solltest du unsicher sein, wähle lieber eine höhere Stärke aus. Es sind meist nur wenige Millimeter und fallen somit gar nicht auf. Jedoch wird dadurch die Belastbarkeit des Materials verstärkt und gerade bei sehr großen und starken Hunderassen musst du dir keine Sorgen machen, dass das Material reißen könnte.

BioThane oder Leder: Was ist besser?

Informierst du dich über BioThane, wirst du immer auch auf Leder-Halsbänder stoßen. Sie sind der Standard und stehen somit in direkter Konkurrenz zu BioThane. Das bedeutet aber nicht, dass Leder schlechter ist. Es gibt jedoch zahlreiche Vorteile, welche ein BioThane Halsband zu einer besseren Wahl machen. Am Ende entscheidest du, was dich überzeugt hat.

BioThane: BioThane ist ein künstlich hergestelltes Material. Es wird ausschließlich in den USA gefertigt und muss somit nach Deutschland transportiert werden. Dafür ist es aber überaus langlebig und robust. Es hat einen angenehmen Griff und selbst bei Feuchtigkeit wird es nicht rutschig. Außerdem ist es witterungsunempfindlich und hat kein Problem mit Nässe oder Schmutz. Apropos Schmutz, denn die Pflegeleichtigkeit zeichnet ein BioThane Halsband ebenfalls aus. Die große Auswahl spricht auch für BioThane, denn so kannst du zu einem Halsband greifen, welches bestens zu deinem Vierbeiner passt. Zusätzlich ist das Material unelastisch, sodass es dauerhaft in Form bleibt.

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Nachhaltig
  • Angenehmer und rutschhemmender Griff
  • Unelastisch und behält seine Form
  • Einfache Pflege
  • Sehr langlebig und robust
  • In den USA Hergestellt
  • Kein Problem mit Witterungen
  • Zahlreiche Farben

Leder: Leder war bisher das beliebteste Material für Halsbänder, denn es hat einen angenehmen Griff und sitzt sicher. Zugleich ist es sehr langlebig, sofern du genügend Zeit in die Pflege investierst. Tust du das nicht, wird das Material langsam spröde und kann sogar reißen. Von daher gilt Leder als sehr pflegeintensiv. Ansonsten ist es elastisch und bewegt sich leicht mit, was den Tragekomfort erhöht. Gleichzeitig nimmt dadurch aber auch die Sicherheit ab. Vorteilhaft ist, dass Leder regional erhältlich ist. Es stammt aus Schlachtbetrieben und muss somit nicht um den halben Globus geschippert werden. Dafür ist Leder aber ein tierisches Produkt, wofür Rinder sterben müssen. Weiterhin ist Leder recht witterungsempfindlich, weshalb es bei Feuchtigkeit aufquellen kann. Abschließend gibt es nur wenige Farben, da das Leder bereits eine Grundfarbe besitzt.

  • Hohe Robustheit
  • Sehr pflegeintensiv
  • Regional beziehbar
  • Tierischen Ursprungs
  • Kleine Farbauswahl
  • Elastisch
  • Empfindlich gegenüber der Witterung

Die richtige Passform finden

Ein BioThane Halsband sollte dich überzeugt haben, denn kaum ein anderes Material bringt so viele unterschiedliche Vorteile mit, wie es bei BioThane der Fall ist. Damit aber dein Hund glücklich mit dem neuen Halsband wird, musst du zur richtigen Größe greifen. Vor dem Kauf ist es zu empfehlen, dass du den Halsumfang deines Hundes genau misst. Wichtig: Miss an der obersten, mittleren und untersten Stelle des Hundehalses, damit du einen Durchschnittswert erhältst. Ebenfalls ist es wichtig, dass du das Maßband nicht zu eng anlegst. Zwar sollte das BioThane Halsband sicher sitzen, aber nicht einschneiden. Die Breite spielt hingegen eine untergeordnete Rolle. Einzig und allein bei kleinen Hunden sollte das BioThane Halsband nicht zu breit sein, da es ansonsten die Bewegung einschränken könnte. Ansonsten gilt: Probiere das Halsband immer aus, bevor du es kaufst. So kannst du sicher gehen, dass es angenehm sitzt und deinen Hund nicht auf irgendeine Weise behindert.

Das Fazit

BioThane ist das Material der Zukunft, denn bereits seit Jahren werden daraus die verschiedensten Produkte für Haustiere sowie Pferde hergestellt. Überraschend ist das nicht, denn BioThane bringt viele praktische Vorteile mit. Es ist unglaublich robust, pflegeleicht, reißfest und darüber hinaus unempfindlich gegenüber der Witterung. Außerdem gibt es das Material in zahlreichen Farb- und Musterkombinationen, sodass du immer ein Modell findest, das zu dir passt. Entscheide dich deshalb für ein BioThane Halsband und beglücke damit noch heute deinen Hund!

KARON Produkte aus BioThane®

Wir von KARON verbinden alle Vorteile der BioThane mit hochauflösenden und beständigen Designs. Schluss mit langweiligen einfarbigen Bändern! Finde eine tolle Auswahl BioThane Halsbändern mit Designs bei KARON.

Warenkorb